• Sport
  • Olympische Sommerspiele 2012

Späte Ehrung für die frühere Hammerwerferin Betty Heidler

Weil die Siegerin aus Russland gedopt hatte, bekam die Drittplatzierte der Olympischen Sommerspiele 2012 jetzt die Silbermedaille verliehen

  • Von Ulrike John, Frankfurt am Main
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Nach der feierlichen Zeremonie gab's für Betty Heidler sogar noch ein kleines bisschen Gold. IOC-Präsident Thomas Bach überreichte der früheren Hammerwerferin ein zierliches Halskettchen mit den fünf Ringen. Die Silbermedaille von den Olympischen Sommerspielen 2012 in London hing da schon um ihrem Hals. So hatte noch nie eine deutsche Sportlerin Edelmetall bekommen. Nicht nur für die Weltmeisterin von 2007 und frühere Weltrekordlerin (79,42 Meter am 21. Mai 2011 in Halle/Saale) war die nachträgliche Zeremonie beim Deutschen Olympischen Sportbund in Frankfurt am Main etwas ganz Ungewöhnliches.

»Es überwiegt tatsächlich die Freude. Ich bin wirklich beeindruckt, wie anders die Farbe ist. Ich glaube, es ist ein Kompletttausch«, sagte die strahlende Heidler am Sonnabend. Die 35-Jährige wurde sieben Jahre nach den Sommerspielen geehrt, weil die damalige Siegerin Tatjana Lissenko später wegen Dopings disqualifiziert worden war. Die Russi...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 509 Wörter (3446 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.