Werbung

Ohne Auslands-Adresse

Personalausweis

So das Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts vom 26. März 2019. Ein Tschechien lebender deutscher Rechtsanwalt und seiner Tochter wollten, dass die deutsche Botschaft in Prag in ihren Personalausweisen den Eintrag »keine Hauptwohnung in Deutschland« durch ihre Adresse in Tschechien ersetzt.

Dafür gibt es keine Rechtsgrundlage, so das Gericht. Das Personalausweisgesetz sähe einen Eintrag einer ausländischen Anschrift nicht vor. Im Ausweis dürfen schließlich nur behördlich prüfbare Angaben stehen, was nicht in allen Ländern gewährleistet sei. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!