Der unerwünschte Staatsgast

Tausende Menschen demonstrieren in London gegen den Besuch von US-Präsident Donald Trump

  • Von Ian King, London
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Er kam, er sah, er blamierte sich und seine Gastgeber. Donald Trumps Staatsbesuch in Britannien bot dem US-Präsidenten bisher schöne Fotos mit der Queen für seine Wiederwahlkampagne sowie ein Galaessen. Aber auch Kontroversen um abwesende Gäste: Oppositionschef Jeremy Corbyn, Liberalenführer Sir Vince Cable und Parlamentspräsident John Bercow ließen sich beim Dinner aus Missfallen über Trump nicht blicken, am Dienstag stand eine Gegendemonstration in London mit dem Luftballon des Baby-Trump auf dem inoffiziellen Teil des Programms.

Schon vor der Anreise hatte Trump seine Verachtung für diplomatische Regeln wie Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten seiner Gastgeber demonstriert. Der Londoner Oberbürgermeister Sadiq Khan sei klein an Statur und Geist, posaunte der geistesgewaltige Präsident in die erstaunte Welt. Boris Johnson sei ein guter Kerl, wäre ein toller Premierminister, rief er mitten im konservativen Wahlkampf zu...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 523 Wörter (3641 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.