Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Spurensuche nach Mord in Kassel

Im Fall des CDU-Politikers Lübcke bisher keine Hinweise auf Täter

Kassel. Nach dem Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke dauern die Ermittlungen der 20-köpfigen Sonderkommission Soko »Liemecke« an. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. »Es gibt noch keine Hinweise auf Täter oder Motiv«, sagte die Präsid...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.