Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Bremen schaut nach links

Grünen-Parteivorstand schlägt Koalitionsverhandlungen mit SPD und Sozialisten vor

Berlin. Die Bremer Grünen haben anderthalb Wochen nach der Landtagswahl die Weichen gestellt. Der Vorstand empfahl den Mitgliedern, Koalitionsverhandlungen mit der SPD und der Linkspartei aufzunehmen. Eine Delegation hatte zuvor auch mit der CDU und den Liberalen sondiert, doch mit der SPD und den LINKEN sei man »in ganz vielen Punkten weitergekommen«, berichtete die Fraktionsvorsitzende Meike Schaefer. Am Donnerstagabend war eine Mitgliederversammlung anberaumt, die dem Vorschlag mehrheitlich zustimmen sollte. Daran gab es ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.