Werbung

Neue Leuchten für Dresdner Frauenkirche

Dresden. Die Dresdner Frauenkirche soll bis Monatsende in neuem Licht erstrahlen. Höhentaugliche Fachleute tauschen dazu die 40 veralteten Leuchten an Fassade, Kuppel und Laterne aus. »Über die Jahre und mit zunehmender Patinierung reflektiert der Sandstein immer weniger Licht«, sagte der leitende Architekt der Stiftung Frauenkirche, Thomas Gottschlich, am Dienstag. Künftig werde LED-Technologie für eine bessere und gezieltere Außenbeleuchtung sorgen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!