Stiftung Humboldt Forum lässt Eröffnung platzen

Noch immer wird im Stadtschloss gebaut, ist die Haustechnik nicht fertig - Termin im Herbst 2019 ist unrealistisch

  • Von Tomas Morgenstern
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Das Jahr 2019 schien den idealen Rahmen für die Eröffnung des ambitionierten Kulturquartiers »Hum᠆boldt Forum« im wiederaufgebauten Berliner Stadtschloss zu bieten: Am 14. September wird der 250. Geburtstag des großen Naturforschers Alexander von Humboldt (1769-1859), begangen. Selbst als sich in den vergangenen Monaten Hinweise auf Probleme mit der modernen Haustechnik mehrten, hatte daher die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss (SHF) am Terminrahmen festgehalten. Am Ende war von einer schrittweisen Eröffnung des Prestigeprojekts die Rede - zuletzt, als die große Berlin-Ausstellung ins nächste Jahr verschoben worden war.

Am Mittwoch hat die Stiftung die Notbremse gezogen: Das Humboldt Forum, ein »Schloss für alle«, werde nicht, wie geplant 2019 öffnen. Das teilten der Bauvorstand der Stiftung, Hans-Dieter Hegner, und die Präsidentin des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Petra Wesseler, nach einer Baustellenbesichtigung...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 572 Wörter (4057 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.