Werbung

Unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Sommerzeit - Lesezeit! Es könnte so schön sein: tändelnde Pubertierende, die sich unter Obstbäumen im Gras wälzen und sich kichernd in Salingers »Catcher in the Rhye« vertiefen; sich einander tiefenentspannt zublinzelnde Seniorenpärchen, die sich händchenhaltend über Arno Schmidts »Abend mit Goldrand« beugen; freundlich winkende Feuerwehrmänner, die Ray Bradburys »Fahrenheit 451« unterm Arm haben. Doch die Realität, sie ist wie immer von niederschmetternder Scheußlichkeit. Szenen wie die eingangs beschriebenen sind weit und breit keine zu sehen. Stattdessen treffen wir in der S-Bahn auf eine Wandersandalenträgerin, die ihren eilig bei Karstadt vom Bestsellertisch gegriffenen Dutzendkitschroman mit einem abstoßenden selbstgebastelten Wachspapierumschlag versehen hat und verbissen hineinstarrt, sowie auf einen Besoffenen, der mit seinen schwitzigen Wurstfingern hektisch in »Weber’s Grillbibel« blättert. Tja, so ist das mit Fiktion und Wirklichkeit. tbl

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!