»Fort Trump« in Polen wird ausgebaut

USA verlegen zusätzliche Truppen nach Osten und wollen damit auch Deutschland strafen

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die ständige Lobbyarbeit der polnischen Regierung war zumindest teilweise erfolgreich. Die USA werden zwar keine ständige Basis - Polens Präsident Andrzej Duda schlug sogar vor, sie »Fort Trump« zu nennen - aufbauen, wohl aber demnächst 1000 Soldatinnen und Soldaten nach Polen schicken. Zusätzlich zu den ohnehin im jährlichen Rotationsverfahren befindlichen rund 4500 Militärs.

Bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus hoffte Duda am Mittwoch (Ortszeit), dass sich »diese verstärkte Zusammenarbeit« zu einer »dauerhaften Präsenz« entwickeln werde und die USA schrittweise noch mehr Truppen in Polen stationieren. Zunächst jedoch ist davon die Rede, dass der Stab einer US-Panzerbrigade, Logistik- und Spezialtruppen sowie ein Geschwader mit »Reaper«-Drohnen nach Polen verlegt werden. Wichtig war dem US-Präsidenten, dass Polen für die zusätz...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 416 Wörter (2755 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.