Hefe im Weltall

Forscher testen, ob der Pilz Astronauten mit Vitamin B12 versorgen kann. Von Wolfgang Jung

Entwässerte Wurst-Pastetchen sowie Lachssalat und Schokopudding: Auf ihrer historischen Reise zum Mond tragen die drei US-Astronauten im Juli 1969 auch einen Gruß der irdischen Ernährungswissenschaft im Gepäck. Rund 50 Jahre später strebt die Raumfahrt fernere Ziele an - etwa den Mars. »Alle wollen zum Mond und zum Mars, aber die Ressourcenfrage ist ungeklärt - besonders für einen Aufenthalt im All, der länger als drei Monate dauert«, sagt Jens Hauslage vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Der DLR-Wissenschaftler wird Mitte Juni in Schweden den Start einer Rakete betreuen, die auch 20 Gramm Hefe an Bord hat: eine kleine Menge für die Forschung, aber vielleicht ein großer Schritt für die Raumfahrt. Denn Hauslage und seine Partner interessiert, ob Hefe in der Schwerelosigkeit das für Menschen unentbehrliche Vitamin B12 bilden kann. Normalerweise nehmen Menschen ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 434 Wörter (2862 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.