Werbung

Verdächtigt

Ciro Immobile, Fußballnationalspieler Italiens, geriet wegen angeblicher Beteiligung an illegalen Wetten ins Visier der spanischen Polizei. Sein Name taucht in einem Gespräch von Carlos Aranda, Hauptbeschuldigter im spanischen Wettskandal und dem Italiener Mattia Mariotti auf. Immobile soll Stammgast in einem illegalen Wettbüro Mariottis sein. In Spanien soll das Spiel Valladolid gegen FC Valencia (0:2) am letzten Spieltag manipuliert worden sein. Valencia sicherte sich damit die Champions League. nd

Fotos: imago images/East News, Eibner, IPA

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!