Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schlepper verurteilt

Gruppe für den Tod von 71 Flüchtlingen verantwortlich

Szegedin. Vier Jahre nach dem Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in einem Lkw müssen vier Schlepper in Ungarn lebenslang ins Gefängnis. Ein Berufungsgericht in Szeged bewertete das Verbrechen am Donnerstag als besonders schwer und erhöhte das Strafmaß auf lebenslänglich. Vor einem Jahr hatte ein ungarisches Gericht die wegen Menschenhandels beschuldigten Männer zu 25 Jahren Haft verurteilt.

Der...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.