Computer schwitzen nicht

Sommer im Ressort nd.DieWoche - es werden zwei neue, etwa 80 Zentimeter hohe Turmventilatoren angeliefert und kritisch geprüft.

Was ist denn davon zu halten?

Sind eben Ventilatoren, die die warme Luft umrühren. Wobei diese Art weniger effektiv ist als die mit Propeller, weil senkrecht stehende Turbinenräder einen geringeren Wirkungsgrad haben. Dafür sind sie leiser.

Was Ventilatoren betrifft, gibt es ja die Vorstellung, dass man nicht im Luftzug sitzen darf, weil man dann eine Erkältung bekommt. Was ist da eigentlich dran?

Das Hauptproblem dürfte sein, dass der Ventilator nicht nur die Luft umrührt, sondern alles, was an Mikroben im Raum vorhanden ist, und so unter die Leute bringt.

Also an der Kälte liegt es gar nicht?

Nein. Alles, was wir Erkältung nennen, kommt von Bakterien oder Viren, die in der Luft sind. Und zum B...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 454 Wörter (2779 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.