Neue Fassade für das unrentable Projekt

Heute beginnen in Belarus die zweiten Europaspiele. Von Christian Henkel , Minsk

  • Von Christian Henkel
  • Lesedauer: ca. 5.5 Min.

In Minsk werden ab Samstag Medaillen bei den zweiten Europaspielen vergeben. Nach dem eher holprigen Start in dieses vom Europäischen Olympischen Komitee (EOC) organisierte Multisport-Event 2015 in Baku soll in Belarus der Knoten endlich platzen. 4000 Athletinnen und Athleten werden in den nächsten Tagen in 19 Sportarten um 200 Goldmedaillen kämpfen. Während sich Menschenrechtsorganisationen und ausländische Medien an den gewohnten Themen abarbeiten, zweifeln viele Minsker generell am Sinn dieser Spiele und kritisieren die Verschwendung von Steuergeld.

In der oftmals verschlafenen wirkenden Millionenstadt Minsk ist in der vergangenen Woche der Puls deutlich gestiegen. Bauarbeiter klopfen die letzten Steine in die Bürgersteige, über Schlaglöcher wird Teer gezogen und in die Busse und U-Bahnen steigen immer mehr junge Frauen und Männer, deren einheitliche Trainingsanzüge sie als freiwillige Helfer ausweisen: Volunteers!

Die Eur...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1195 Wörter (8348 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.