Werbung

Rund 2000 Verstöße gegen Verpackungsgesetz

Berlin. Ein halbes Jahr nach Inkrafttreten des Verpackungsgesetzes drohen rund 2000 Unternehmen Bußgelder, weil sie sich nicht wie vorgeschrieben am Recycling-System beteiligen. Die zur Kon-trolle eingerichtete Zentrale Stelle teilte am Mittwoch mit, dass die Ordnungswidrigkeiten an die Länder übergeben worden seien, »damit der Vollzug in diesen Fällen in die Wege geleitet werden kann«. Die Zentrale Stelle organisiert als Behörde das Register für Unternehmen, die Verpackungen in den Verkehr bringen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!