Sportredakteurin war ihr Traumziel

In 35 Dienstjahren beim »nd« hat Gabi Kotlenko viele Höhen und Tiefen ihrer Zeitung miterlebt

  • Von Heidi Diehl
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Als Gabi nach dem Abitur ihren Heimatort bei Dresden Richtung Berlin verließ, um bei der »Jungen Welt« ein Volontariat zu absolvieren, hatte sie klare Vorstellungen, was sie nach dem Studium machen wollte - entweder Redakteurin für Außenpolitik, noch lieber aber Sportredakteurin. Doch es kam anders: Das Außenpolitikressort sei »voll«, und eine Sportredakteurin käme für ihn nicht infrage, teilte ihr der Chefredakteur der »Jungen Welt« nachdrücklich mit. Enttäuscht über so viel Machogehabe kehrte sie der Jugendzeitung den Rücken und nahm ein Angebot der Uni Leipzig als wissenschaftliche Assistentin im Bereich Außenpolitik an. Doch die Welt nur theoretisch zu beackern, war ihr Ding nicht. Trotzdem begann Gabi mit dem Schreiben ihrer Doktorarbeit, bevor sie sich - gerade noch rechtzeitig - ein Stoppschild setzte. Glücklicherweise erfuhr sie von einem Bekannten,...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 436 Wörter (2810 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.