Werbung

Unten links

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Das mit dem Frieden ist doch eigentlich gar nicht so schwer. Weil die Mächtigen ohnehin ständig in der Weltgeschichte herumreisen, können sie hier und da, wo sie lange nicht gewesen sind, einfach mal Hallo sagen. Beim Feind zu Hause zum Beispiel. Dank der sozialen Medien weiß der eine Potentat auch gleich, dass er Besuch vom anderen bekommt, und kann den Kaffee kochen lassen. Dann werden Hände geschüttelt und Grenzen überschritten. Das nennt der eine »wundervoll« und »eine große Ehre«, der andere einen »Erfolg« und »ein großartiges Ereignis«. Die Presse findet alles »historisch«, weil es das so tatsächlich länger nicht gab und man viel mehr auch erst mal nicht zu sagen weiß. Und sofort ist die Welt viel friedlicher: Schon am nächsten Tag entpuppt sich ein geortetes »unbekanntes Flugobjekt« an ebenjener gerade erst historisch überschrittenen Grenze, das einen Alarm ausgelöst und Militärjets in Bereitschaft versetzt hatte, als Vogelschwarm. Womöglich Friedenstauben. rst

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!