Von der Bürokratie ausgebremst

Die Mitglieder der Kooperative Rediviva hatten sich mehr Unterstützung von der SYRIZA-Regierung gewünscht

  • Von Elisabeth Heinze, Chortiatis
  • Lesedauer: ca. 6.5 Min.

Trotz der starken Hitze, das Haus von Maria Panagiotopoulou und Stavros Yfantis ist von saftigem Grün umringt. In ihrem Garten in dem nordgriechischen Dorf Chortiatis baut das Paar Gemüse und Kräuter an und bringt diese später in die eigene Taverne im nahe gelegenen Thessaloniki, wo sie zu bunten Gerichten verarbeitet werden. Die beiden sind Mitglieder der Kooperative »Rediviva Cucina Povera« - der italienische Name heißt so viel wie: »von Neuem entstandene Armenküche«.

»Als wir den Laden 2015 pachteten, kamen direkt die Kapitalverkehrskontrollen und bald auch die Mehrwertsteuererhöhung. Wir fragten uns: Was jetzt?«, sagt Stavros. Durch die Erhöhung der Mehrwertsteuer konnten gerade kleine Firmen weniger einnehmen, denn erhöhten sie ihre Preise, blieb die Kundschaft fern. Auch der begrenzte Zugang zu Geld durch die Kapitalverkehrskon-trollen stellte für Betriebe ein großes Problem dar.

Neben der Ornithologin Maria gehören Ale...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1432 Wörter (9944 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.