Hungerlöhne für die Teekultur

Studie über Exporte von Darjeeling nach Deutschland kritisiert Arbeitsbedingungen der Pflückerinnen

  • Von Haidy Damm
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Darjeeling gilt als Inbegriff hochwertiger Tees. Gepflückt wird er am Fuße des Himalayas in der gleichnamigen Region im Norden des indischen Bundesstaates Westbengalen. Die Plantagen in Darjeeling bilden einen wichtigen Wirtschaftszweig, auf 19 500 Hektar produzieren 87 Plantagen Tee. Rund neun Millionen Kilogramm werden hier nach Angaben der staatlichen Agentur zur Förderung des Teesektors produziert. Gepflückt wird er von rund 55 000 Arbeiter*innen, die vorwiegend auf den Plantagen leben und arbeiten. In der Saison kommen noch einmal rund 18 000 Pflücker*innen hinzu. Ein relativ großer Teil des beliebten Genussmittels landet in Deutschland.

Aus diesem Grund hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung in einer Studie die Lieferbeziehungen und Arbeitsbedingungen genauer unter die Luppe genommen. Die dem »nd« vorliegende Studie »Edle Tees für Hungerlöhne«, die an diesem Dienstag in Berlin vorgestellt wird, zeigt die zentrale Bedeutung deutsche...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 530 Wörter (3931 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.