Hellwach

Personalie

  • Von Samuela Nickel
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.
Ausgezeichnet: Der Dramatiker und Schriftsteller Lukas Bärfuss

Die großen Fragen der Gegenwart - Lukas Bärfuss lässt sie unbeantwortet. Oder sagen wir mal so: Die wichtigen Widersprüche unserer Zeit, Bärfuss rückt sie in den Lichtkegel der öffentlichen Aufmerksamkeit und überlässt es den Zuschauer*innen und Leser*innen, eigene Antworten darauf zu finden. Was Bärfuss in seinen Stücken und Erzählungen aber durchaus hat, ist politische Haltung.

Am 30. Dezember 1971 in Thun geboren, ist Bärfuss seit 1997 als freier Schriftsteller, seit 1998 als Dramatiker tätig. 2003 wird eines seiner bekanntesten Dramen uraufgeführt: »Die sexuellen Neurosen unserer Eltern«, das die Sexualität von Menschen verhandelt,...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 319 Wörter (2129 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.