Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit dem Auto unterwegs im Linksverkehr

Das andere Rechts

  • Von ERV-Reiseexpertin Birgit Dreyer und Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Das Linksfahren bringt für deutsche Autofahrer ungewohnte Hürden mit sich. So ist Linksverkehr beim Rechtsabbiegen eine Herausforderung. Hier landen Urlauber schon mal auf der von zu Hause gewohnten rechten Straßenseite. Eine Herausforderung ist auch der Kreisverkehr: Hier müssen Urlauber links einfahren und sich dann im Uhrzeigersinn fortbewegen. Daher sollten sich Urlauber Kreuzungen oder Kreiseln langsam nähern.

Auch die Vorfahrt ist anders geregelt: »Rechts vor links« wird nicht einfach »links vor rechts«, denn oftmals gibt es eine solche Regel gar nicht. Stattdessen regeln Fahrbahnmarkierungen oder Beschilderungen, wer an einer Kreuzung Vorfahrt hat. Eine Ausnahme ist allerdings Australien. Hier gilt trotz Linksverkehr »rechts vor links«.

Wer nicht mit dem eigenen Auto unterwegs ist, kann sich vor Ort einen Mietwagen ausleihen. Das hat im Gegensatz zum eigenen Wagen den Vorteil, dass der Fahrer im Linksverkehr auf der »r...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.