Werbung

Unten links

Volkswagen hat »Fridays for Future« für sich entdeckt. Oder vielmehr die Werbeagentur von VW. Für seinen neuen Car-Sharing-Dienst mit Elektroautos »We Share« wirbt VW mit Plakaten, auf denen eine lachende junge Frau mit ebenso lachender Tochter abgebildet ist. Der Slogan lautet: »Endlich können wir die Kinder zur Klimademo fahren.« Ja, das ist ja schön. Die Kinder, die ohne Zutun - und teils sogar gegen den Willen - der Eltern freitäglich die Schule sausen lassen, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren, lassen sich bestimmt gerne von ihren Eltern zur Kundgebung chauffieren. Und das am besten mit Elektroautos, die mit Kohlestrom fahren. Elektromobilität klingt zwar schön grün, ist es aber nicht zwingend. Und ist weit davon entfernt, wenn wie in Berlin die meisten Zapfsäulen von Innogy aufgestellt werden, einer Tochter des kohlefreundlichen Unternehmens RWE. Da lässt der Hambacher Forst grüßen. jot

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!