Die Euphorie ist noch da

Trainer Urs Fischer blickt nach dem Trainingslager von Union Berlin auf die erste Bundesligasaison voraus

  • Von Alexander Ludewig
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Wie fällt Ihr erstes Fazit vom Trainingslager in Windischgarsten aus?

Unser letztes Training gerade war ein gutes Beispiel. Wir dürfen nicht vergessen, wir haben 33 Spieler hier. Und: Alle waren mit Spaß dabei, Intensität und Qualität waren hoch. Wir haben als Gruppe gut funktioniert und alle haben profitiert.

Wie kompliziert ist es für einen Trainer mit so einem großen Kader auf dem Platz?

Man muss die Einheiten vorher sehr gut planen, dann ist es während des Trainings nicht kompliziert. Die Vorbereitung dauert schon etwas länger, allein die abwechselnde Einteilung der Spieler in den verschiedenen Spielformen kann eine Stunde in Anspruch nehmen.

Ein Aufsteiger lebt in der neuen Liga ja auch immer etwas von der Euphorie. Sicher ist es schwierig, bei so vielen Neuzugängen die Aufstiegseuphorie zu halten.

Wieso sollen wir Schwierigkeiten haben, eine Euphorie zu halten? Es sind ja noch genügend Spieler da, die das...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 907 Wörter (5519 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.