Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ganz ruhig weitermachen

Angela Merkel verspricht auf Jahrespressekonferenz, dass sie neugierig bleibt. Von Uwe Kalbe

Seit Wochen und Monaten ergeht sich das politische Berlin in Spekulationen über Angela Merkel. Plant sie einen vorzeitigen Rückzug? Ist sie noch fit genug? Naht gar das Ende der Großen Koalition? Am Freitag stellte sich die Kanzlerin ihrer jährlichen Sommerübung und anderthalb Stunden lang den Fragen der Journalisten. Am Ende war es wie die 13 Male zuvor: Alle Fragen zu 100 Prozent souverän beantwortet, aber neue Erkenntnisse wollten sich irgendwie nicht einstellen.

Überzeugend die Naturwissenschaftlerin Merkel: 100 Prozent Engagement hat Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Chefin versprochen. Nun, nach der Ernennung zur Bundesverteidigungsministerin, will sie sich zu 100 Prozent für diese Aufgabe engagieren. Journalistenfrage: Das könne ja wohl schon rechnerisch nicht hinhauen, oder? Keinen Augenblick Verwirrung bei der Kanzlerin. »Wo immer sie gerade arbeitet, tut sie es mit 100 Prozent, das ist die Erklärung.« Die Kanzlerin blickt, a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.