Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Hart an der Grenze

Medienbericht: Dokumente von Frontex belegen Gewalt an den EU-Außengrenzen

Berlin. Die Rede ist unter anderem von »Misshandlungen« sowie »Hetzjagden mit Hunden«. Ein Bericht, den das ARD-Politmagazin »Report München« gemeinsam mit dem britischen »Guardian« und dem Recherchenetzwerk »Correctiv« erarbeitet hat, schildert, wie Grenzbeamte regelmäßig gewaltsam gegen Flüchtlinge vorgehen. Die Rede ist in erster Linie von nationalen Beamten Bulgariens, Ungarns und Griechenlands, doch die zu ihrer Unterstützung abgestellte EU-Grenzschutzbehörde Frontex verschließe die Augen vor solchen Menschenrechtsverletz...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.