Werbung

Mosekunds Montag

  • Von Wolfgang Hüber
  • Lesedauer: 1 Min.

Ein alter Freund von Herrn Mosekund war gestorben. Der Freund war jahrzehntelang Kettenraucher gewesen, hatte alle Warnungen in den Wind geschlagen und stets erklärt: »Wenn ich einmal an Lungenkrebs sterbe, dann habe ich mir das redlich verdient.« Nun aber war der Freund nach dem Mittagsschlaf einfach nicht mehr aufgewacht. Lange überlegte Herr Mosekund, was er auf die Schleife des Blumengebindes für die Beisetzung schreiben sollte. Schließlich notierte er: »Den verdienten Tod hat er nicht gefunden.«

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!