Feuer- und Wortgefechte um Kaschmir

Indien weist nach der Sitzung des UN-Sicherheitsrates jede Einmischung von außen zurück

  • Von Philip Malzahn
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Es ist knapp zwei Wochen her, da hob die indische Regierung überraschend die Sonderrechte für den umstrittenen indischen Bundesstaat Jammu und Kaschmir auf. Parallel dazu wurden führende Politiker der Region verhaftet oder unter Hausarrest gestellt sowie Internet- und Telefonverbindungen eingeschränkt.

Daraufhin eskalierte der Streit mit dem Nachbarn Pakistan, der wie Indien die gesamte Region für sich beansprucht. Auch am vergangenen Wochenende haben sich indische und pakistanische Soldaten an der Grenze beider Länder in Kaschmir schwere Gefechte geliefert. Dabei wurde nach Angaben der indischen Armee am Samstag ein indischer Soldat getötet. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei im indischen Teil Kaschmirs am Samstag wurden nach Behördenangaben acht Menschen verletzt.

Am Freitag tagte der UN-S...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 370 Wörter (2640 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.