Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Berliner Wiederbelebungsversuche

Schwarz-Rot einigt sich im Koalitionsausschuss zum Thema Wohnen

  • Von Markus Drescher
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die siechende SPD sucht ein Vorsitzendenduo, die CDU kämpft mit den Provokationen ihres Mitglieds Hans-Georg Maaßen und den wiederholten verbalen Ungeschicklichkeiten ihrer nicht mehr ganz neuen Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und die CSU versucht sich im Grünen-Ähnlichkeitswettbewerb. Alle zusammen schielen sie ängstlich auf die kommenden Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen. Bei all der Selbstbeschäftigung, dem Streit um Soli und Grundrente, blieb das Regieren in der Großen Koalition zuletzt etwas auf der Strecke - für die Wahlkämpfer im Osten etwa aus Sicht der Parteien wiederum nicht gerade hilfreich.

Doch nun will das Bündnis mit den Ergebnissen der Sitzung des Koalitionsausschusses von Sonntagabend die Regierungstätigkeit wiederbeleben, die laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung bisher eigentlich ziemlich rund läuft, was die Z...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.