Austreibung des Avatars

Mit ihren Therapieangeboten gegen Onlinespielsucht leistet die Bernhard-Salzmann-Klinik Pionierarbeit

  • Von Andreas Boueke
  • Lesedauer: ca. 5.5 Min.

Murat klickte und klickte. Um virtuelle Bäume zu fällen, klickte er tagelang. Die reale Welt um ihn herum war ihm egal. Er hackte Holz, mit dem Ziel, ein Schiff zu bauen. Murat ist internetabhängig. So wie er verlagern immer mehr Menschen Spaß, Unterhaltung, zwischenmenschliche Beziehungen und sogar spirituelle Erfahrungen ins Internet.

Seit Jahren gehören internetbasierte Computerspiele zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen. Schon längst werden nicht mehr nur Ballerspiele oder Sportanimationen gespielt. Das Internet ermöglicht komplexe Rollenspiele, an denen sich Tausende Menschen beteiligen, vor allem Jungen und Männer. Mädchen und Frauen machen rund ein Fünftel der Community bei den Cyberspielen aus.

Zentrum für Suchtmedizin

In der Abteilung für Medienabhängigkeit der Bernhard-Salzmann-Klinik in Gütersloh werden junge Männer aus der ganzen Republik behandelt. Viele bleiben über Monate in Therapie, nachde...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1167 Wörter (7870 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.