Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Geist der Zapatisten

Luciana Ghiotto über den Gegengipfel und die Notwendigkeit, Alternativen zur Weltordnung zu schaffen

  • Von Ralf Streck
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.

Welche Bedeutung haben Veranstaltungen wie der Gegengipfel in Hendaye und Irun zum offiziellen G7-Treffen der sieben großen westlichen Industriestaaten im benachbarten Biarritz?

Diese Treffen haben eine entscheidende Bedeutung. Die sozialen Netzwerke können nicht leisten, was direkte Treffen bringen. Einst war das Weltsozialforum (WSF) vor fast 20 Jahren der Raum, uns zu treffen, uns auszutauschen und an Alternativen zu arbeiten. Das WSF ist inzwischen in der Sinnkrise und scheint seinen Zenit überschritten zu haben. Es ist wichtig, dass Beziehungen über Kontinente aufgebaut und ausgebaut werden. Es gab einst viel mehr Austausch zwischen Europa und Lateinamerika, aber die Beziehungen haben zum Beispiel gelitten, weil einige sehr kritisch gegenüber der Maduro-Regierung in Venezuela sind, andere sie verteidigen. Das hat uns gespalten und geschwächt. Es gibt Alternativen, und das System ist nicht alternativlos, wie uns vorgegaukelt w...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.