Unteilbar

Raus aus der Ohnmacht

Lewamm Ghebremariam ist aktiv bei change.org

Von Lotte Laloire

Name: Lewamm Ghebremariam

Alter: 29 Jahre

Wohnort: Berlin

Aktiv bei: change.org

Seit einigen Jahren nehmen Anfeindungen gegen Ausländer ebenso wie gegen vermeintliche Ausländer zu. Das erfahre auch ich täglich, ob mir jemand sagt, ich soll dorthin zurückgehen, wo ich herkomme, oder ob mich jemand anspuckt und den verbotenen Hitlergruß zeigt. Rassismus gab es immer, aber mich erschreckt, dass so viele zuschauen. Für die Demo erhoffe ich mir deshalb zahlreiches Erscheinen und ein empowerndes Gefühl für alle Teilnehmenden. Es ist unbeschreiblich, die vielen jungen und alten Menschen mit ihren kreativen Postern und Plakaten zu sehen. Und alle mit der Message: Wir stehen zusammen für eine offene Gesellschaft und lassen uns von den wenigen Lauten nicht einschüchtern. Unteilbar ist wichtig, um allen Menschen hier zu zeigen, dass die Mehrheit in Deutschland für eine offene, freie und vor allem tolerante Gesellschaft steht. Und ich hoffe, dass alle, die teilnehmen, sich auch vor und nach der Demo dort engagieren, wo sie leben. Ich persönlich versuche durch meine Arbeit bei change.org Bürgerinnen und Bürger aus der Ohnmacht zu holen, indem ich ihnen Tipps und Tricks für ihre Kampagnen an die Hand gebe. Ein aktuelles Beispiel ist die antirassistische und antisexistische Kampagne TrueDiskriminierung gegen die Werbung eines »Saftladens«.