Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Trend: SPD steigt, Grüne fallen ab

Potsdam. Wenige Tage vor der Brandenburger Landtagswahl am 1. September ist noch einmal Bewegung im politischen Spektrum. Das zeigen Ergebnisse des Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap. Es befragte im Auftrag der ARD vom 19. bis zum 21. August 1002 Brandenburger. Je 22 Prozent würden die SPD beziehungsweise die AfD wählen, 18 Prozent die CDU, 15 Prozent die LINKE, zwölf Prozent die Grünen, fünf Prozent die FDP und vier Prozent die Freien Wähler. Auf die anderen Parteien entfallen insgesamt zwei Prozent der Stimmen.

Im Vergleich mit einer Umfrage im Juni legt die SPD vier Prozen...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.