Friedensprozess mit Fallstricken

Vor den Wahlen einigen sich Mosambiks Regierung und die bewaffnete RENAMO-Opposition

  • Von Andreas Bohne und Fredson Guilengue
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Offiziell wurde der Bürgerkrieg in Mosambik erstmals 1992 beigelegt, nach mehr als 16 Jahre dauernden erbitterten Kämpfen und über einer Million Opfer. So richtig zur Ruhe kam das Land aber auch danach nicht, immer wieder flackerten Kämpfe zwischen Regierungskräften der linksgerichteten FRELIMO und dem bewaffneten Teil der rechtsgerichteten RENAMO auf, die sich schon im Bürgerkrieg gegenüberstanden. Diese Scharmützel kosteten in den vergangenen Jahren Hunderte Kämpfer das Leben. Damit soll nun definitiv Schluss sein.

»Paz definitiva« - »Endgültiger Frieden« steht auf der Frontseite eines Tisches in Maputo. In Anwesenheit mehrerer internationaler Gäste wie dem südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa, Ruandas Präsident Paul Kagame und der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, unterzeichneten am 6. August 2019 Präsident Filipe Nyusi und der Führer der rechtsgerichteten RENAMO, Ossufo Mom...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 732 Wörter (5244 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.