Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Martin Dulig will nach Kenia

SPD-Chef wirbt für Bündnis mit Grünen und der CDU

Als vor einigen Wochen in Sachsen kurzzeitig die Debatte über ein rot-rot-grünes Bündnis aufflammte und die Frage gestellt wurde, wie offensiv die potenziellen Partner sich dafür einsetzen, war SPD-Chef Martin Dulig sehr entschieden. Es werde »keinen Koalitions- oder Lagerwahlkampf« geben, erklärte er: »Das bringt keine einzige Stimme für die SPD.«

Das ist Schnee von gestern. Seit Wochenbeginn kursiert im Internet ein Video, in dem der Spitzenkandidat der SPD sehr wohl für eine Koalition wirbt - allerdings nicht R2G, sondern Kenia, also ein schwar...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.