Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Männer im mittleren Alter wählen rechts

Bei Über-60-Jährigen nur geringe Zustimmung für AfD

Berlin. In den verschiedenen Altersgruppen unterscheiden sich die Wahlpräferenzen mitunter sehr deutlich. Auch Geschlechterpräferenzen sind klar erkennbar. Die AfD hat in Brandenburg nach ersten Analysen der Forschungsgruppe Wahlen ihr höchstes Stimmenplus bei Wählern zwischen 30 und 59 Jahren gewonnen. Sie erzielt zudem bei Männern 30 Prozent der Stimmen, bei Frauen dagegen nur 19 Prozent. Bei männlichen Wählern unter 60 Jahren wird die Rechtsaußenpartei mit 34 Prozent in Brandenburg insgesamt erfolgreichste Partei. Bei den Über-60-Jährigen schneidet sie mit 18 Prozent vergleichsweise schwächer ab. Die SPD ist dafür in dieser Altersgruppe relativ beliebt und kommt auf 37 Prozent, so die Forschungsgruppe Wahlen. Die Linkspartei hat bei den Über-60-Jährigen zweistellige Verluste.

In Sachsen ist die Situation ähnlich. Bei Männern ist die AfD mit 33 Prozent auch hier deutlich erfolgreicher als bei Frauen mit 22 Prozent. Frauen favorisiert...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.