Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Auf eigene Faust

Im Treptower Park in Berlin ist die Gewerbeausstellung von 1896 zu besichtigen - mit Kopfhörern

  • Von Luise Meier
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Einmal quer durch den Treptower Park in Berlin: Die Künstlerin Caroline Böttcher hat einen Audiowalk über die vergessene Gewerbeausstellung von 1896 auf dem Areal produziert. Der Hörspaziergang »Arbeiter, Alpen und Attrappen«, der samt bebildertem Begleitheft kostenlos online heruntergeladen und auf eigene Faust im Treptower Park erlebt werden kann, ist einerseits eine unterhaltsame Geschichte, andererseits auch eine Konfrontation der Gegenwart mit der Vergangenheit: Kein Abtauchen in eine »alte«, »andere« oder »fremde« Welt findet hier statt, sondern eine Anreicherung des Jetzt mit den komplexen Verästelungen der Geschichte.

Wer durch den Park läuft, hat schlendernde Tourist*innen, grillende Familien und partymachende Hipster vor Augen, davor schiebt sich eine Tonspur, in der Figuren aus dem Jahr 1896 von ihren alltäglichen...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.