Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Israel wählt das Patt

Premier Netanjahu und Herausforderer Gantz blicken dritter Neuwahl entgegen

Tel Aviv. Nach der Parlamentswahl in Israel führt nun das oppositionelle Mitte-Bündnis Blau-Weiß hauchdünn vor der Likud-Partei des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu. Bei der Wahl waren 6,4 Millionen Israelis dazu aufgerufen, die 120 Mitglieder der 22. Knesset zu bestimmen. Allerdings haben weder das rechts-religiöse noch das Links-Mitte-Lager eine Mehrheit zur Regierungsbildung. Die Liste Blau-Weiß von Ex-Militärchef Benny Gantz kommt nach Auszählung von rund 90 Prozent der Stimmen auf 32 Mandate, der Likud...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.