Glückliche Menschen

Auf E-Mountainbikes beschert die Radrunde Allgäu viel Spaß und etwas Zwiespalt.

  • Von Michael Müller
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Die Sennerei ist ein großes, altes, dreistöckiges, backsteinrotes Haus mit weitem Dachüberstand und einem Hofladen. Sie gehört zum Siedlungsfleck Hopfen, hier beginnen die Allgäuer Alpen. Die Kundschaft parkt gerade mit einem Auto, fünf Mountainbikes und einem gesattelten Pferd.

Das Auto ist schnell wieder weg, die Räder gehören uns, das Pferd, ein Brauner, heißt Witalij. Sein Reiter, Felix, sitzt auf einer Holzbank und futtert Berg- und Wildblumenkäse, zwei der Hopfener Hausmarken. Sein Pferd stupst ihn mitunter an, und er gibt ihm dann einen kleinen Happen aus der Westentasche. »Läckerli«, sagt Felix. Er ist Schweizer und auf Witalijs Rücken schon seit zwei Wochen von Luzern in Richtung Wien unterwegs: tagsüber soweit die beiden es gemütlich schaffen, nachts Himmel als Dach und Moos als Bett, Morgenwäsche am Bach. Totale Entschleunigung, meint Felix. Er wolle später was darüber schreiben.

Wir, zwei Reporterinnen und zwei Re...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 967 Wörter (6711 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.