Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Dionysos, das Theater und der griechische Wein

Von Reinhard Renneberg , Athen

  • Von Reinhard Renneberg
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Zum Sommerende im Land der ersten Demokratie der Welt … Gemeinsame Sommerschule Biotechnologie der Unis Ulm, Biberach und Athen.

Dem Biolumnisten wird beim Besichtigen der antiken Stätten schmerzlich klar, dass er keine richtige Ahnung von der griechischen Mythologie hat.

Nach den täglichen Vorlesungen und Seminaren fließt abends griechischer Wein. Wir Sommerschüler bitten unseren charmanten Chairman Constantinos Vorgias um einen lehrreichen Trinkspruch auf den Gott des Weines, Dionysos.

Der griechische Biotech-Professor macht das in fließendem Deutsch. Wir rufen begeistert: »Poppoppoooo!« (griechisch für toll): »Wir Griechen lieben gute Geschichten. Ihr kennt bestimmt alle Zeus, den lebenslustigen Göttervater und seine eifersü...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.