Werbung

Mosekunds Montag

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: 1 Min.

»Hier«, sagte ein Bekannter zu Herrn Mosekund, als sie auf der Parkbank saßen und Zeitung lasen, »schauen Sie sich das an: Die Regierung macht das Sterben teurer. Es gibt neue Gebühren für Leichenschauen. Natürlich höhere.« - »Als ob eine Beisetzung mit allem drum und dran nicht schon mehr als genug kostet«, erwiderte Herr Mosekund. »Der Tod«, seufzte der Bekannte, »wird eben immer teurer.« - »Das Fatale daran ist«, ergänzte Herr Mosekund: »Man kann ihn sich kaum noch leisten, aber man kann ihn sich auch nicht sparen.«

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!