Zwischen Rausch und Zerstörung

Der Taifun Hagibis brachte Japans Alltag zum Erliegen. Die Rugby-WM bringt etwas Hoffnung.

  • Von Felix Lill, Tokio
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Trauer und Freude, Erschütterung und Begeisterung - in Japan liegen diese Gefühle derzeit nah beieinander. Da sind einerseits die Wehen nach Hagibis, dem stärksten Taifun seit mehreren Jahrzehnten, der am vergangenen Wochenende in Teilen des Landes für Tod und Zerstörung sorgte. Mehr als 70 Menschen starben, über 110 000 Einwohner blieben tagelang ohne Wasserversorgung, mehrere Menschen werden noch Tage später vermisst. Vergangenen Sonnabend, als Hagibis einschlug, kam in Tokio der Alltag zum Erliegen, Millionen konnten nicht vor die Tür. Weil das Sicherheitsrisiko für Fans und Spieler als zu hoch galt, wurden bei der in Japan laufenden Rugby-WM sogar drei Spiele ersatzlos abgesagt - erstmals in der Geschichte dieser Titelkämpfe.

So ist das Turnier, das mitten in der japanischen Taifunsaison stattfindet, zu einer Kontroverse geworden. Nachdem auch das Gruppenspiel zwischen dem Favoriten Neuseeland und Italien kampflos als Unentsch...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 777 Wörter (5179 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.