• Kultur
  • Evangelische Akademie

Strahlende Insel »Freiheit 16«

Im 70. Jahr ihres Bestehens ist die Evangelische Akademie Meißen in einer Umbruchphase

  • Von Irmtraud Gutschke
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Feierstimmung wollte so recht nicht aufkommen. Die Evangelische Akademie Meißen begeht ihr 70-jähriges Bestehen im Zeichen bevorstehender Veränderungen. Das merkte man den Festreden am Reformationstag auch an. Die Schriftstellerin Kerstin Hensel, Professorin an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin, hat in Meißen schon mehrmals Tagungen zur Literatur bestritten. Immer, wenn sie durch das Tor auf den St.-Afra-Klosterhof kommt, spürt sie: »Ich bin angekommen! ... ich befinde mich an einer besonderen Stelle, von der ein besonderer Geist weht, der mir dieses Willkommensgefühl beschert.« Es sei »ja nicht nur ein von der Kirche betriebener Schulungsort, sondern hat darüber hinaus eine Brückenfunktion, die von der einen Welt in die andere reicht: von der Glaubenswelt in die, wie man so schön sagt‚ säkularisierte Welt.« Dr. Christoph Münchow, Oberlandeskirchenrat a.D., sprach von einer Plattform für Verstehen und gelingend...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.