Werbung

Mosekunds Montag

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: 1 Min.

Am Tag des Denkens beabsichtigte Herr Mosekund ein gutes Werk zu tun und die Menschen an seinen Ideen teilhaben zu lassen. »Gedanken gratis«, schrieb er auf ein Schild, und als ihm einfiel, dass auch Touristen vorbeikommen könnten, setzte er hinzu: »All you can think«. Gerade wollte er sich auf den Weg machen, als ihm die Frage durch den Kopf schoss: Und was, wenn dir die Gedanken ausgehen sollten? Herr Mosekund überlegte kurz und klebte dann einen Zettel auf das Schild: »Nur so lange der Vorrat reicht«.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!