Werbung

Teilzeitbeschäftigte gegen Mehrarbeitszeit

Pflegefachkräfte in Deutschland, die in Teilzeit beschäftigt sind, lehnen ein Aufstocken ihrer Arbeitszeit überwiegend ab. Das ergab eine Umfrage, die der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe veröffentlichte. »Hauptgrund für die hohe Teilzeitquote ist eindeutig die zu hohe Belastung im Beruf«, so Präsidentin Christel Bien-stein. 66 Prozent der Teilzeit-Pflegekräfte sagten Nein zu längeren Wochenarbeitszeiten. Für die Studie wurden rund 2000 Pfleger befragt, darunter 1370 Beschäftigte in Teilzeit. 901 Teilnehmer gaben als Grund für die Teilzeitarbeit an, die Belastung in Vollzeit sei zu hoch.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln