Der Hitze-Infarkt

Lancet-Bericht: Klimaschutz ist auch Gesundheitsschutz.

  • Von Ulrike Henning
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Herzinfarkte häufen sich bei Hitze. Das beweisen die Daten des Herzinfarkt-Registers der Region Augsburg. In dem beobachteten Gebiet zeigten sich durch Hitze mit verursachte Herzinfarkte aber erst ab der Jahrtausendwende. Insbesondere für Patienten mit Diabetes oder erhöhten Blutfetten stieg das Risiko für hitzebedingte Herzinfarkte an. Auswirkungen von Hitzewellen - auch in unseren Breitengraden - sind bislang wenig erforscht. Vor der Jahrtausendwende war Kälte noch der stärkere temperaturbedingte Risikofaktor für die akute Erkrankung des Herzens.

Daten wie diese hat der Lancet Countdown zu Gesundheit und Klimawandel auch in diesem Jahr wieder für die ganze Welt zusammengetragen. Das internationale Klimaforschungsprojekt veröffentlichte bereits fünf Berichte. Beteiligt sind 35 Institutionen, darunter viele international renommierte Universitäten, aber auch die Weltgesundheitsorganisation WHO, die Weltorganisation für Meteorologie...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.