Neue Tote in Bolivien

Sicherheitskräfte töten Bewohner in El Alto

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
El Alto: Angehörige weinen bei der Beerdigung von Demonstranten, die bei Zusammenstößen zwischen Polizisten und Anhängern des bolivianischen Ex-Präsidenten Morales ums Leben kamen

»Sie töten uns!« Das schrie laut der bolivianischen Tageszeitung »La Razón« ein Bewohner El Altos, der in unmittelbarer Nähe von Senkatas Ölraffinerie beheimatet ist. Dort spielte sich die Operation der bolivianischen Sicherheitskräfte am Dienstag ab. Mit Gewalt sollte die Blockade aufgehoben werden, die Tanklastwagen daran hinderte, den Treibstoffmangel zu beheben, der sich in der unter El Alto liegenden Verwaltungshauptstadt La Paz inzwischen breitgemacht und unter anderem den Verkehr fast zum Erliegen gebracht hatte.

Erst am Freitag hatte die Regierung der selbst ernannten Interimspräsidentin Jeanine Áñez ein Dekret verabschiedet, das Militär und Polizei davor schützt, wegen Menschenrechtsverletzungen vor Gericht gestellt zu werden, die im Zuge der Aufstandsbekämpfung begangen werden. Die Demonstranten in El Alto forderten den Rüc...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 439 Wörter (3090 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.