Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Krypto-Königin

Personalie

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Einst wurde Ruja Ignatova als »Krypto-Königin« gefeiert, heute ist sie die vom FBI meist gesuchte Finanzkriminelle. Ihr Bruder Konstantin packte als Mittäter gegenüber Ermittlern nun umfassend aus. Zudem sprach ein New Yorker Gericht jetzt den Anwalt und Helfer Mark Scott wegen Verschwörung zum Zwecke von Geldwäsche und Bankbetrug schuldig.

Die Geschichte begann im Jahr 2014, als die frühere McKinsey-Beraterin Ignatova in Sofia die Organisation OneCoin/OneLife ins Leben rief, ein intransparentes Geflecht von Firmen, die teils an Offshore-Standorten registriert waren. Die gebürtige Bulgarin, die 1990 im Alter von zehn Ja...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.