Extrem ernste Verstöße

Russlands Sport steht vor einem internationalen Dopingbann. Eine Analyse der Vorwürfe und möglichen Folgen.

  • Von Oliver Kern
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Seit gut einer Woche steht Russland wieder im Fokus der Dopingjäger. Am Montag veröffentlichte ein Untersuchungskomitee (CRC) seine Ergebnisse und Empfehlungen für die Exekutive der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA. Diese muss bald ein Urteil sprechen. »nd« führt die Fakten und Szenarien zusammen.

Was wird Russland vorgeworfen?

2017 wurde der WADA von einem Whistleblower eine Kopie der Datenbank aus dem Moskauer Dopingkontrolllabor zugespielt. Die zeigte Hunderte positiv getestete Athleten, deren Fälle nie der WADA gemeldet sondern offenbar in Russland unter Verschluss gehalten worden waren. Die WADA verlangte die Originaldatei aus Moskau, um den Vorwürfen nachzugehen, um Dopingbetrüger überführen zu können und saubere Athleten von falschen Vorverurteilungen freizusprechen. Sie bekam den Moskauer Datensatz erst nach Ablauf mehrerer Ultimaten im Januar 2019. Datenforensiker der WADA-Untersuchungseinheit stellten nun fest, dass »d...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 503 Wörter (3643 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.