Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mehr Hitze, mehr Kohlendioxid

Neue Zahlen zum Klimawandel drängen UN-Konferenzteilnehmer zum Handeln

Madrid. Die Jahre 2010 bis 2019 gehen nach Einschätzung der Weltmeteorologieorganisation (WMO) wohl als das heißeste Jahrzehnt seit 1850, dem Beginn der systematischen Temperaturauswertungen, in die Annalen ein. Dies sei »ziemlich sicher«, teilte die UNO am Dienstag am Rande der Weltklimakonferenz in Madrid mit. Vertreter von rund 200 Staaten, aus Wissenschaft, Wirtschaft und Klimaschutzorganisationen verhandeln in Spaniens Hauptstadt bis Ende kommender Woche über die Umsetzung des Pariser Weltklimaabkommens.

Laut der UN-Organisati...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.