Abgebürstete und Aufgeputzte

»Hilfe, die Mauer fällt!« - Komödie am Theater Rudolstadt unter Regie von Steffen Mensching

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.

Von Hans-Dieter Schütt

Die Fakten sind bekannt, Aufklärer und Verklärer gingen beizeiten an ihr Werk, das Heulen der Reißwölfe haben wir gehört, die Tagebücher der wirklichen und falschen Helden sind veröffentlicht. Herbst 1989. Im geschichtlichen Fluss, der ungerührt weiterging, bleibt die Erinnerung an eine deutsche Zehntelsekunde Aufruhr - die aber eine Welt stürzte. Es wurde damals etwas weggewischt, von dem längst gesagt werden muss, dass es schon zum Zeitpunkt seines Verschwindens nicht mehr wirklich existent war. Vielleicht ging deshalb alles sehr rasch. Fluchtwelle. Protestwelle - Arbeiter-Bewegung so ganz anders: ein fortdrängender Gegenstrom. Honecker hob letztmalig die bebende Stimme, unsere Polizei die Gummiknüppel, und alle hoben ab, indem sie »Gorbi!« riefen.

Am Theater Rudolstadt erlebte das Schwanken des Staates DDR nun seine Uraufführung als Schwank. Im Schwank werden die Verhältnisse nur durcheinander gewirbelt, um wie...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.